Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Sichere Chemikalien > Registrierung > Registranten / Registrierer
Stichworte: Welche Anforderungen müssen Registranten nach der REACH-Verordnung erfüllen?

Frage:

Im Falle einer Registrierung möchten wir uns erkundigen, ob die Registranten weitere Anforderungen erfüllen müssen, abgesehen von den im Artikel 8 vorgeschriebenen Voraussetzungen.
Ist außerdem eine Voranmeldung des Registranten möglich bzw. notwendig? Falls ja, bei wem sollte man sich voranmelden und wie sollten wir verfahren?

Antwort :

Der von Ihnen zitierte Artikel 8 bezieht sich auf die Anforderungen an einen Alleinvertreter für Registranten, die ihren Sitz außerhalb der EU haben. In diesem Fall muss die Kommunikation, Information und das Know-how ausreichend sein, um die Informationsanforderungen in Bezug auf den zu registrierenden Stoff für die REACH-Registrierung beantworten zu können. Zusätzlich zu den genannten Anforderungen benötigt der Registrant ein Grundverständnis der Datenanforderungen und der Wege, diese zu erfüllen. Für die eigene Festlegung von Grenzwerten ist es zum Beispiel wichtig, die aktuelle Praxis zu kennen und dieses Know-how auf den eigenen Stoff anzuwenden. Dies kann man grundsätzlich aber auch von einem Dienstleister einkaufen.
Es gibt bisher keine Voranmeldung für Registranten. Im Zuge der Vorregistrierung von Phase-in-Stoffen (Artikel 23) wird erstmals gegenüber der Agentur ein Vertreter zu benennen sein. Unbesehen davon können Sie bereits die für die Registrierung zu benutzende Software
IUCLID 5 downloaden. Dort haben Sie die Möglichkeit sich als rechtliche Einheit (= möglicher Registrant) einzutragen. Rechtliche Einheiten können Dienstleister, Registranten nach Artikel 8, Beauftragte in Unternehmen etc. sein.
Der Zugang zum REACH-Net – Beratungsservice findet sich unter der Internetadresse
www.reach-net.com. Dort kann jeder online in der REACH-Wissensdatenbank recherchieren und - nach einer einfachen, persönlichen Anmeldung - auch neue Fragen an den REACH-Expertenverbund stellen. Dort werden auch die veröffentlichte REACH-Verordnung 1907/2006 (EU-ABl. L 396 vom 30.12.2006) und begleitende Rechtsakte angeboten.
Stand: 30. Oktober 2007
(Basis: cc10309)


Dialognummer: 6008
Stand: 16.09.2009

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.