Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Besondere Zielgruppen > Demografischer Wandel - Ältere Beschäftigte > Demografischer Wandel - Ältere Beschäftigte
Stichworte: Wie kann älteren Beschäftigten mit ausgeprägten Hemmschwellen die Arbeit am PC näher gebracht werden?

Frage:

Demografischer Wandel - Wie kann älteren Beschäftigten mit ausgeprägten Hemmschwellen die Arbeit am PC näher gebracht werden? Gibt es dazu bewährte Vorgehensweisen oder Erfahrungen?

Antwort :

Eine didaktische Konzeption zur Entwicklung eines PC-Kurses für ältere Beschäftigte ist nur bedingt standardisierbar, da sie von der jeweiligen Situation, den Teilnehmer/innen, den örtlichen Gegebenheiten und nicht zuletzt von den motivationalen Faktoren der Beteiligten abhängt. Entsprechende Qualifikationsangebote müssen deshalb folgende Aspekte berücksichtigen:
- Die didaktische Konzeption muss Raum für Änderung und Anpassung lassen
- Schlüsselsituationen im Lernprozess müssen erarbeitet und festgelegt werden
- Psychologische, sachlogische und organisatorische Bedingungen müssen Berücksichtigung finden.

Das Projekt „
PIAZZA – Innovativer Abbau von Zugangsbarrieren und Förderung der Zugangsvoraussetzungen bei der Nutzung multimedialer Anwendungen“, hat modulare Bausteine und pädagogisch-didaktische Qualifzierungshilfen erarbeitet, welche didaktische Schwerpunkte und Rahmenbedingungen, methodische Aspekte sowie relevante Module des Bildungsverlauf umfasst. Die Berücksichtigung der herausgearbeiteten Empfehlungen können dem/der Anwender/in dabei behilflich sein, älteren Beschäftigten die Arbeit am PC näher zu bringen.

Hinweis:
Die Initiative
DEMOGRAFIE AKTIV unterstützt Betriebe und Beschäftigte bei der Gestaltung des demografischen Wandels. Mit dem Management-Instrument DEMOGRAFIE AKTIV können praxisgerechte Demografie-Prozesse in Betrieben aller Branchen gestaltet werden. Im Land Nordrhein-Westfalen kann die Gestaltung betrieblicher Demografie-Prozesse mit dem Förderangebot Potentialberatung
unterstützt werden.


Dialognummer: 5813
Stand: 27.04.2010

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.