Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Arbeitsplatz- und Arbeitsstättenbeschaffenheit > Rechts- und Auslegungsfragen, Sonstiges (9.1.11)
Stichworte: Welche Anforderungen bzgl. der generellen Ausstattung mit Blitzschutzanlagen sind bei Gebäuden anzuwenden?

Frage:

Sind Blitzschutzanlagen für ein Berufsbildungszentrum (mehrere Gebäude mit Unterrichtsräumen, Werkstätten und Ausbildungshallen, Nebengebäude mit Aufbauten/Solaranlagen/Garagen sowie Internatsgebäude und öffentlich zugängliches Verwaltungsgebäude) erforderlich?

Einige Gebäude sind bereits mit Blitzschutzanlagen ausgestattet. In unserer Einrichtung werden neben Erwachsenen auch Jugendliche (Azubi, Berufsvorbereitung ...) unterrichtet.

Welche Anforderungen bzgl. der generellen Ausstattung mit Blitzschutzanlagen sind anzuwenden, insbesondere für eine frei stehende Ausbildungshalle (Metallkonstruktion), das Nebengebäude mit Aufbauten und das öffentlich zugängliche Verwaltungsgebäude?

Antwort :

In arbeitsschutzrechtlichen Vorschriften und Regeln werden nur an wenigen Stellen Anforderungen hinsichtlich des Blitzschutzes getroffen, z.B. Ziffer 12 der TRbF 20, Läger, Ziffer 3.3.8 TRGS 514, Ziffer 4.6 TRGS 515.
Anforderungen an Blitzschutzanlagen ergeben sich aus einigen baurechtlichen Vorschriften zu Sonderbauten wie Versammlungsstättenverordnung, Hochhausverordnung, Krankenhausbauverordnung) http://www.bauministerkonferenz.de  -> Mustervorschriften/Mustererlasse. Für Blitzschutzanlagen gelten die Normen DIN EN 62305 ff; VDE 0185-305 ff, http://www.beuth.de .
Wir empfehlen, die Frage, ob für Ihr Gebäude eine Blitzschutzanlage zu installieren ist, mit der zuständigen Baubehörde abzuklären und/oder Sie sprechen ein auf dem Gebiet des Blitzschutzes versiertes Fachunternehmen an. Informationen zum Thema werden im Internet auch unter http://www.vde.com/VDE/Ausschuesse/Blitzschutz  
und http://www.vdb.blitzschutz.com  angeboten.

Stand: Januar 2007



Dialognummer: 5061

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.