Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Gesundheitsschutz > Erste Hilfe > Erste Hilfe
Stichworte: Wer darf die Unterweisung für den Umgang mit Kältespray durchführen?

Frage:

Wer darf die Unterweisung für den Umgang mit Kältespray durchführen.
Bei Arbeitsunfällen, wie z.B. Verstauchungen und Prellungen, soll als erste Maßnahme ein Kältespray (Eisspray) eingesetzt werden.

Antwort :

Generell gilt, dass Arzneimittel nur vom Arzt*) verordnet werden dürfen. Insoweit darf ein Arzneimittel nur nach ärztlicher Untersuchung und auf ärztliche Anweisung angewendet werden.
Selbstverständlich kann jeder ggf. freiverkäufliche Arzneimittel bei sich selbst anwenden. Wenn er jedoch andere damit behandelt, übt er die Heilkunde aus, was ihm verboten ist, es sei denn, er wird nach entsprechender Ausbildung (und ggf. Prüfung) unter Aufsicht bzw. auf Anweisung eines Arztes tätig.
Daraus ergibt sich, dass die Gesamtverantwortung, also Verordnung u n d Anwendung, beim approbierten Arzt liegt. Inwieweit dieser sich ggf. durch ausgebildetes Hilfspersonal unterstützen lässt, muss er selbst frei entscheiden. Eine generelle Anwendung ohne ärztliche Aufsicht durch Ersthelfer halten wir für nicht zulässig.
Wir empfehlen das Thema mit dem Betriebsarzt zu erörtern.
____________________
*) Aus Gründen der Lesbarkeit wurde auf eine beidgeschlechtliche Formulierung verzichtet. Selbstverständlich sind jeweils weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.


Stand: Dezember 2006



Dialognummer: 5038

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.