Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Gesundheitsschutz > Epidemie, Pandemie > Epidemie, Pandemie
Stichworte: Was ist der Unterschied zwischen `Geflügelpest` und `Vogelgrippe`?

Frage:

Was ist der Unterschied zwischen "Geflügelpest" und "Vogelgrippe"?

Antwort :

Influenzaviren kommen nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Schweinen, Pferden und insbesondere Vögeln vor. Man unterscheidet bei der Vogelgrippe so genannte "niedrig pathogene Vogel-Influenzaviren“, die weniger krankmachend (pathogen) sind, von "hochpathogenen Vogel-Influenzaviren“, die in der Landwirtschaft zu großen Schäden an den Tierbeständen führen, weil ein Großteil von infiziertem Geflügel an dieser Krankheit, die als Geflügelpest bezeichnet wird, verendet. Im Jahr 2003 trat in den Niederlanden eine Geflügelpest auf, die auch auf Belgien und einen Hof in Deutschland übergegriffen hatte. Seit Oktober 2003 werden Ausbrüche von Geflügelpest in mehreren asiatischen Ländern, v.a. in Vietnam, China, Thailand und Indonesien gemeldet.

Das Wort „Vogelgrippe“ ist eher in der Umgangssprache gebräuchlich und bezeichnet eine Erkrankung des Geflügels durch Vogel-Influenzaviren. Seitdem in den letzten Jahren aber beobachtet wurde, dass die bei Vögeln vorkommenden Influenzaviren auch Erkrankungen bei Menschen hervorrufen, werden auch menschliche Erkrankungen durch diese Viren als Vogelgrippe bezeichnet. Menschen können in aller Regel nur sehr schwer durch Vogel-Influenzaviren infiziert werden.
Diese direkte Übertragung von Vogel-Influenzaviren von Vögeln oder Geflügel auf den Menschen ist erst seit 1997 eindeutig belegt, wurde jedoch schon früher vermutet. Die Vögel scheiden das Virus mit dem Kot aus, so dass die Inhalation kontaminierter Staubpartikel oder mangelnde Händehygiene vermutlich die hauptsächlichen Übertragungswege darstellen. Seit Ende 2003 sind in Südostasien rund 120 Erkrankungsfälle bei Menschen beobachtet worden, etwa die Hälfte von ihnen ist an der Infektion gestorben.

Stand: Februar 2006


Dialognummer: 3866

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.