Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Persönliche Schutzausrüstung (PSA) > Benutzung von PSA
Stichworte: Bin ich als Zimmermann verpflichtet, im Gebäude einen Helm zu tragen, wenn die Bauleitung dies will?

Frage:

Ich bin Zimmermann und lege grossen Wert darauf, auch zünftig gekleidet zu sein, dies betrifft auch meine Kopfbedeckung. Nun bin ich in der Situation, im Inneren eines Gebäudes eine Trockenbaumontage durchführen zu müssen. Seitens der Bauleitung wurde ich nun verpflichtet, einen Bauhelm aufzusetzten, wogegen ich mich aber gewehrt habe, da ich Bauhelme hasse. Desweitern ist nach meiner Beurteilung der Sachlage das Tragen von Helmen situationsbedingt nicht erforderlich und geradezu lächerlich.
Bin ich verpflichtet, der Forderung der Bauleitung folge zu leisten, oder ist es für die Art der Arbeit ausreichend, wenn ich einen Zimmermannshut trage?

Antwort :

Ein Zimmermannshut ist kein einem Schutzhelm gleichwertiger Kopfschutz. Als Arbeitnehmer wären Sie verpflichtet gemäß der Unterweisung und Weisung des Arbeitgebers für ihre Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit Sorge zu tragen und zur Verfügung gestellte persönliche Schutzausrüstung bestimmungsgemäß zu verwenden (§ 15 Arbeitsschutzgesetz, § 30 Unfallverhütungsvorschrift Grundsätze der Prävention). Zur Gewährleistung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten haben auch die auf einer Baustelle tätigen Unternehmer ohne Beschäftigte die bei den Arbeiten anzuwendenden Arbeitsschutzvorschriften einzuhalten. Sie haben die Hinweise des Koordinators sowie den Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan zu berücksichtigen. Die gilt auch für Arbeitgeber, die selbst auf der Baustelle tätig sind (§ 6 Pflichten sonstiger Personen der Baustellenverordnung) Arbeitschutzrechtliche Vorschriften sind im Internet z.B. unter www.arbeitsschutz.nrw.de/bp/legislation/index.html erhältlich.

Stand: 02.05.2005


Dialognummer: 3272

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.