Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Sichere Produkte > Rechts- und Auslegungsfragen (2.) > Sonstige Rechts- und Auslegungsfragen zum Inverkehrbringen
Stichworte: Welche Vorschriften gelten für elektrische Betriebsmittel, deren Nennspannungen oberhalb der Grenzen der Niederspannungs-RL liegen?

Frage:

Die Niederspannungs-RL gilt mit Ausnahme der in Anlage II aufgeführten Betriebsmittel für elektrische Betriebsmittel zur Verwendung bei einer Nennspannung zwischen 50 und 1000 Volt für Wechselstrom und zwischen 75 und 1500 Volt für Gleichstrom.
Frage: Welche Vorschriften gelten für elektrische Betriebsmittel, deren Nennspannungen oberhalb der angegebenen Grenzen liegen? Gibt es für solche Betriebsmittel zur NSpRL adäquate Vorschriften bzgl. EG-Konformitäts- bzw. Herstellererklärung?

Antwort :

Grundsätzlich bewegt man sich bei Spannungen oberhalb der Grenzen der Niederspannungsrichtlinie im Bereich von Starkstromanlagen.

Als erste gesetzliche Orientierung für diesen Bereich dient die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). In Abschnitt 2 der BetrSichV sind „Gemeinsame Vorschriften für Arbeitsmittel“ genannt wie z. B.:
- Gefährdungsbeurteilung (von Arbeitsmitteln / Betriebsmitteln),
- Anforderungen an die Bereitstellung / Benutzung,
- Anforderungen an die Beschaffenheit,
- Prüfung der Arbeitsmittel.
Im Anhang 1 „Mindestvorschriften für Arbeitsmittel...“ werden die Anforderungen weiter ausgeführt.

Hilfreich für die spezielle Bewertung und Umgang mit solchen Betriebsmitteln sind die DIN VDE 0100.
- 100 Anwendungsbereich, allgemeine Anforderungen
- 200 Begriffe
- 300 Allgemeine Angaben
- 400 Schutzmaßnahmen
- 500 Auswahl und Errichtung elektr. >Betriebsmittel
- 600 Prüfungen
- 700 Bestimmungen für Betriebsstätten, Räume , Anlagen besonderer Art

Auch Ausarbeitungen der Berufsgenossenschaft können zur Anwendung kommen,
z. B.
- BGV A2 Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
- BGI 519 Sicherheit bei Arbeiten an elektrischen Anlagen
- BGI 548 Sicherheitslehrbrief für Elektrofachkräfte
- BGV D32 Arbeiten an elektrischen Freileitungs-, Mast-
und Kabelanlagen

Zu beachten ist aber, dass man sich auch z. B. im Bereich der 11. GSGV (Explosionsschutzverordnung) oder aber im Bereich des EMVG (Gesetz über elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten) befinden kann.

Konformitätserklärungen und die damit verbundene CE-Kennzeichnung sind bzgl. der 1. GSGV nur für Betriebsmittel in o.a. Spannungsbereichen möglich. Ansonsten kann sich die Konformitätserklärung z.B. nur noch auf die EMV-RL beziehen.

Dialognummer: 2549

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.