Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Chemische Belastungen und Beanspruchungen > Gefährdungen > Gefährdungen durch Rauche und Motoremissionen
Stichworte: Ist eine Beladung von Containern mit Dieselgabelstapler (mit Partikelfilter) grundsätzlich zulässig?

Frage:

Beladung von 20 und 40 Fuß-Container mit Dieselgabelstapler.
Meine Frage: Ist eine Beladung von Containern mit Dieselgabelstapler, mit Partikelfilter, grundsätzlich zulässig?
Elektrogabelstapler kommen aufgrund der weiten Fahrstrecke nicht in Betracht.


Antwort :

Entsprechend der TRGS 554 "Dieselmotoremissionen(DME)" Nr. 4.1.2 kann der Einsatz von dieselgetriebenen Fahrzeugen oder Flurförderzeugen in ganz oder teilweise geschlossenen Arbeitsbereichen von der Arbeitsschutzbehörde unter Berücksichtigung der erforderlichen Motorleistung oder Tragfähigkeit beschränkt werden.

Dieses trifft zu, wenn dieselbe Aufgabe auch durch schadstofffreie Antriebstechniken, z. B. durch Elektroantrieb, oder auch Gasantrieb erfüllt werden kann und dadurch keine unverhältnismäßige Härte entstehen würde.

Solche Einsatzbeschränkungen können u.a. in folgenden Fällen gegeben sein:
Befahren von Containern, mindestens teilweise geschlossenen LKW-Ladeflächen, Eisenbahnwaggons, Schiffsräumen und Flugzeugen,
Befahren von Kühlhäusern und anderen Lagerhallen,
Versorgung von Arbeitsplätzen in Fertigungshallen,
Einsatz von Bohrwagen und Vortriebsmaschinen in untertägigen Arbeitsbereichen.

Vor dem Einsatz von Dieselgabelstaplern sollten Sie folgende Schritte durchführen:
- Schriftliche Dokumentation des Ergebnisses der Prüfung von alternativen Antriebsverfahren
- Vorlage des Ergebnisses bei der zuständigen Arbeitsschutzbehörde entsprechend § 37 Gefahrstoffverordnung -Anzeige-, bzw. Ziffer 4.1.6 der TRGS 554.



Stand: 20.04.2004

Dialognummer: 2547

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.