Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Betriebliches Arbeitsschutzsystem > Arbeitsschutzorganisation, Arbeitsschutzmanagement > Verantwortlichkeit, Delegation von Verantwortung
Stichworte: Wie ist die Mitwirkung von Fachkräften für Arbeitssicherheit an betrieblichen Arbeitsgenehmigungs-Prozessen zu sehen?

Frage:

Wie ist die Mitwirkung von Fachkräften für Arbeitssicherheit an betrieblichen Arbeitsgenehmigungs-Prozessen zu sehen?

Es gibt die Befürchtung, dass bei (Mit-)Unterzeichnung von "freigebenden" Dokumenten durch Kollegen der HSE-Abteilung eine (Mit-)Verantwortung für betriebliche Entscheidungen übernommen werden würde, die nach dem ASiG nicht möglich sei.

Antwort :

Die Mitwirkung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit an der Gestaltung von Arbeitsprozessen und damit an betrieblichen Gestaltungsprozessen ist wichtig, insbesondere wenn es um die Umorganisation und Anpassung geht. Nur so wird sichergestellt, dass die arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse berücksichtig werden. Im ASiG sind die Aufgaben und auch die Pflichten der Sicherheitsfachkräfte aufgeführt: sie beraten bei der Gestaltung, sollen ihre Fachkompetenz einbringen, sind für die fachliche Richtigkeit verantwortlich – die Entscheidung über das Umsetzen treffen sie i.a. nicht, außer sie haben im Einzelfall die Aufgabe aufgrund anderer Funktionen und Befugnisse neben der der Fachkraft für Arbeitssicherheit übertragen bekommen.

Wichtig ist, dass klar abgegrenzt wird: was bedeutet die Mitzeichnung? Die fachliche Beteiligung ist in der Regel unproblematisch, da sie auf dem ASiG beruht. Die weitergehende Bedeutung der Mitzeichnung muss durch entsprechende Vereinbarungen geregelt werden. Die Bedeutung und Tragweite der Mitzeichnung sollte vor der Einführung der Mitzeichnung für alle Beteiligten geklärt sein oder zumindest durch einen entsprechenden Zusatz bei der Mitzeichnung klargestellt werden.

Dialognummer: 21522
Stand: 09.07.2014

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.