Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Gesundheitsschutz > Allergien > Allergien der Haut
Stichworte: Sind bei Arbeits- bzw. Arbeitsschutzkleidung Allergien bekannt, die von Seiten der Kunststofffaser her auftreten?

Frage:

Der Anfrager bittet um Information, ob bei Arbeits- bzw. Arbeitsschutzkleidung Allergien bekannt sind, die von Seiten der Kunststofffaser her auftreten (Anteilig 35 % Baumwolle und 65 % Polyester).

Antwort :

Allergische Erkrankungen durch die Kunststofffaser selbst sind nicht bekannt. Bei der Produktion von Textilien und natürlich auch Arbeitsschutzkleidung kommen jedoch eine Vielzahl von chemischen Substanzen zur Veredelung und Ausrüstung zum Einsatz, die prinzipiell geeignet sind,bei entsprechenden Personen Allergien auszulösen. In Frage kommen Farbstoffe, Flammschutzmittel, Weichmacher, Konservierungsmittel etc., die je nach Verwendungszweck und Hersteller variieren. Auch der Gehalt der jeweiligen chemischen Verbindung ist nicht in jedem Kleidungsstück gleich. Beim Auftreten gesundheitlicher Probleme, die auf die Arbeitsschutzkleidung zurückgeführt werden, sollte mit dem Hersteller Kontakt aufgenommen und Informationen über die Textilausrüstung eingeholt werden. Konkrete chemische Verbindungen können dann ggf. toxikologisch bewertet werden bzw. deren Gehalt im Kleidungsstück bestimmt werden. Weitergehende Informationen,insbesondere wenn eine konkrete Substanz zu bewerten ist, können beim Ausschuß „Textilhilfsmittel und -färbemittel“ des BgVV eingeholt werden: BgVV - Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin Thielallee 88 - 92,14195 Berlin Fax: 01888 412 4970,email: pressestelle@bgvv.de Internet: http://www.bgvv.de


Stand: Mai 2000


Dialognummer: 212

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.