Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Chemische Belastungen und Beanspruchungen > Gefährdungen > Gefährdungen durch bestimmte Stoffe / Zubereitungen
Stichworte: Können Sie uns Angaben zu Thymol 5%ig bzgl. Arbeitssicherheit machen?

Frage:

Bei uns in der Klinik wird Thymol 5%ig mit Isotroplol Alkohol eingesetzt. Dazu finden wir im Internet kein Sicherheitsdatenblatt. Der Hersteller hat noch keins herausgebracht.
Können Sie uns Angaben dazu machen bzgl. Arbeitssicherheit?

Antwort :

Eine 5%ige Thymollösung müsste nach der konventionellen Methode mit R 34 " Verursacht Verätzungen" eingestuft werden. Welchen Einfluss die alkoholische Lösung allerdings auf die Ätzwirkung hat, können wir nicht einschätzen.

Deshalb ist es für Sie zwingend notwendig, ein aktuelles Sicherheitsdatenblatt vom Hersteller einzufordern und auch zu bekommen. Sie haben als beruflicher Verwender gemäß Artikel 31 der 1907/2006 (EG) REACH-Verordnung i. V. mit Anhang II ein Anrecht auf dieses Sicherheitsdatenblatt.

Der Hersteller muss sich z. B. auch Gedanken über die notwendige persönliche Schutzausrüstung machen. Im Punkt 8 des Sicherheitsdatenblatts ist der Handschuhtyp, Stärke und Durchdringungszeit des Handschuhmaterials angegeben. Da es sich hierbei um ein Gemisch handelt, kann nur der Hersteller genaue Angaben dazu machen.

Informationen zu Thymol findet man unter in der Gefahrstoffdatenbank der Länder. Dort finden Sie auch die Einstufung von reinem Thymol sowohl nach dem alten als auch nach dem neuen Recht.

Achten Sie auf die Beschäftigungsbeschränkungen für Jugendliche bei Tätigkeiten mit ätzenden Stoffen.

Dialognummer: 19649
Stand: 28.10.2013

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.