Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Sozialvorschriften im Straßenverkehr > Arbeitszeit von Kraftfahrern
Stichworte: Muss nach sechs Tageslenkzeiten die wöchentliche Ruhezeit auch dann eingelegt werden, wenn nur kurze Tageslenkzeiten anfallen?

Frage:

Spätestens nach 6 Tageslenkzeiten muss ich eine wöchentliche Ruhezeit einlegen. Wie verhält es sich, wenn kurze Tageslenkzeiten anfallen?
Beispiel Beginn Sonntag 17:00 Uhr Ende 23:00; Montag Beginn 10:00 Ende 16:00.
Muss ich bereits Freitag die wöchentliche Ruhezeit einlegen oder kann ich Samstag noch fahren?

Antwort :

Die Regelung für die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit sieht vor, dass spätestens nach sechs 24-Stunden-Perioden (144 Stunden) nach Ende der letzten Wochenruhezeit eine weitere Wochenruhezeit erfolgen muss. Auf Ihren beschriebenen Fall bezogen heist das, dass Sie um 17:00 Uhr am Sonntag mit einer Lenkzeit beginnen, also die sechs 24-Stunden-Periode beginnt und nach Ablauf der sechs 24-Stunden-Perioden eine wöchentliche Ruhezeit eingelegt werden muss. Dies wäre in ihrem Fall Samstags um 17:00 Uhr (Sonntag 17 Uhr bis Samstag 17 Uhr = 144 Stunden).

Ob die getätigten Lenkzeiten nur von kurzer Dauer sind oder der gesetzliche Rahmen voll ausgeschöpft wird, spielt bei der Festlegung, wann eine Wochenruhezeit einzulegen ist, keine Rolle. Ausschlaggebend ist der Beginn der ersten Lenkzeit. Von dort an beginnt die Periode von sechs 24-Stunden für die Festlegung der Wochenruhezeit.

Dabei ist zu beachten, dass bei der Einhaltung der wöchentlichen Ruhezeit (regelmäßige wöchentliche Ruhezeit von 45 Stunden oder reduzierte wöchentliche Ruhezeit auf mindestens 24 Stunden, wobei ein Ausgleich gewährt werden muss) sich die Wochentage verschieben können.



Dialognummer: 18457
Stand: 06.05.2013

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.