Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Sicheres Verhalten / Erkennen von Gefährdungen > Arbeiten im Betrieb
Stichworte: Gibt es eine allgemeine Kennzeichnung für Wartungsarbeiten?

Frage:

Gibt es eine allgemeine Kennzeichnung für Wartungsarbeiten? Wenn ja auf welcher rechtlichen Grundlage und wie kann so eine Kennzeichnung aussehen?

Antwort :

Die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung in Arbeitsstätten bestimmt sich nach der Arbeitsstättenverordnung. "Der Arbeitgeber hat dafür zu sorgen, dass Arbeitsstätten den Vorschriften dieser Verordnung einschließlich ihres Anhangs entsprechend (...) eingerichtet und betrieben werden, (...)". Die Kennzeichnung ist (...) "nach den Vorgaben der Richtlinie 92/58/EWG des Rates vom 24. Juni 1992 über Mindestvorschriften für die Sicherheits- und/oder Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz (Neunte Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG) (ABl. EG Nr. L 245 S. 23) auszuführen" (Ziffer 1.3 (2) Anhang zu Arbeitsstättenverordnung).

Konkretisiert wird sie durch die Arbeitsstättenregel ASR A 1.3 "Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung". Die Basis der ASR A 1.3 bildet die Unfallverhütungsvorschrift - BGV A 8, deren grundlegende Inhalte im Rahmen des Kooperationsmodells durch den Ausschuss für Arbeitsstätten (ASTA) in die ASR A 1.3 übernommen wurden. Unter Berücksichtigung der Normung beschreibt die ASR den derzeitigen technischen Stand der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung.

Eine allgemeine Kennzeichnung für Wartungsarbeiten ist jedoch nicht vorgesehen. Vielmehr ist die Kennzeichnung - in Abhängigkeit der speziellen Gefahren der jeweiligen Wartungsarbeiten - auszuwählen. Beispielsweise P003 "Für Fußgänger verboten" oder P006 "Zutritt für Unbefugte verboten", so dass Dritte von den besonderen Gefahrenquellen bei Wartungsarbeiten fern gehalten werden.



Dialognummer: 17149
Stand: 10.10.2012

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.