Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Besondere Zielgruppen > Leistungsgewandelte Arbeitnehmer/innen, (Schwer-) Behinderung > Leistungsgewandelte Arbeitnehmer/innen, (Schwer-) Behinderung

Frage:

Leistungseinschränkungen durch Fibromyalgiesyndrom ?

Antwort :

Am Fibromyalgie-Syndrom (wörtlich übersetzt: Faser-Muskel-Schmerz-Erkrankung) leiden in Deutschland ca. 2 Millionen Menschen. Schmerzen am ganzen Körper, Kopfschmerzen, Migräne, Einschlaf- und Durchschlafstörungen, Magen- und Darmbeschwerden, Blasenbeschwerden, all dies begleitet durch eine Müdigkeit mit schneller Erschöpfbarkeit, gleichzeitig verbunden mit geringer Belastbarkeit, sind nur einige der vielen Symptome, die diese Erkrankung verursachen kann. Durch die 24-stündigen, täglichen, andauernden und in der Intensität wechselnden Schmerzen haben viele Betroffene auch psychische Symptome wie Angst- und Panikattacken und/oder Depressionen. Fibromyalgie ist noch nicht heilbar, aber behandelbar. Antidepressiva in niedriger Dosierung, Krankengymnastik, Lymphdrainagen, Kältekammerbesuche, Infrarotwärmekammerbesuche, manchmal auch Akupunktur und vor allem viel Bewegung lindern die starken Schmerzen. Eine begleitende Psychotherapie hilft bei der Schmerzbewältigung. Quelle: FibroMyalgie Syndrom Forum e.V. (www.fibromyalgie-forum.de) Weitere Informationen zum Fibromyalgie-Syndrom im Internet (Auswahl): http://www.medizin-netz.de/icenter/fibromy.htm http://www.zhkplus.de/berichte/T62.shtml http://www.fms-bauer.com/downloads/fmsinfo_de.pdf Stand: 12.02.2003

Dialognummer: 1689

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.