Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Physikalische Belastungen und Beanspruchungen > Ionisierende Strahlung > Strahlenschutzorganisation
Stichworte: Welches Beginn-Datum muss in den zur Zeit aktuellen Strahlenpässen auf Seite 6 bzw. 8 in der Spalte 2 eingetragen werden?

Frage:

Welches Beginn-Datum muss in den zur Zeit aktuellen Strahlenpässen auf Seite 6 bzw. 8 in der Spalte 2 eingetragen werden?
Die Aussagen hierzu werden sehr unterschiedlich ausgelegt und reichen von
Eintrittsdatum in eine Firma mit Strahlenschutzgenehmigung, erstes Zutrittsdatum des Kontrollbereiches (d.h. Übernahme des Datums von der "Äußeren Strahlenexposition in einer fremden Anlage" auf Seite 18 ff), Beginndatum der ersten amtliche Dosisüberwachung (somit immer am Monatsanfang beginnend)...



Antwort :

Der Strahlenschutzverantwortliche oder der Strahlenschutzbeauftragte hat für die Bezugsperson den Strahlenpass zu führen und die notwendigen Eintragungen vorzunehmen.

- Im Strahlenpass wird auf Seite 6 für den Eintrag zum Zeitraum erläutert: Beginn des ersten und Ende des letzten Einsatzes (jeweils Datum eintragen).

Genauer sind die Forderungen unter den Erläuterungen ab Seite 100 des Strahlenpasses:

- Unter Pkt. 1.1 wird darauf hingewiesen, dass vor der Registrierung eines Strahlenpasses deutlich und lesbar auch die Eintragungen auf Seite 6 vorzunehmen sind.

- Unter Pkt. 3.1 wird darauf hingewiesen, dass der Verantwortliche vor jeder Beschäftigung der Bezugsperson zu prüfen hat, ob die Eintragungen auch auf Seite 6 auf dem neuesten Stand und vollständig sind und hat diese erforderlichenfalls zu ergänzen.

- Bei den Eintragungen der Dosiswerte wird für die Angabe des Zeitraumes erläutert: Erstreckt sich die Beschäftigung auf mehr als einen Kalendermonat, so sind die Eintragungen monatsweise vorzunehmen, ansonsten für den jeweiligen Beschäftigungszeitraum.

Die für das Führen des Strahlenpasses verantwortlichen Personen müssen alle Angaben im Strahlenpass für die Zeiträume von Dosisermittlungen auf Stand halten. Bei einem Wechsel des verantwortlichen Betriebes nach der Registrierung ist das Datum beim Beginn von neuen Dosisermittlungen (z.B. der Tag an dem die amtliche Dosisermittlung beginnt), sonst spätestens das Datum zum Anfang des Einsatzes einzutragen.
Für Zeiträume ohne Tätigkeiten in Kontrollbereichen ist "keine berufliche Strahlenexposition" einzutragen

Auf die Informationen unter www.arbeitsschutz.nrw.de/Themenfelder/strahlenschutz/index.php bzw. direkt unter www.arbeitsschutz.nrw.de/pdf/themenfelder/Internet_Auftritt_Sonstiges-ok.pdf weisen wir hin.

Dialognummer: 15607
Stand: 21.02.2012

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.