Wissensdatenbank


Nutzerpfad: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Schulen, Kindergärten > Schulen, Kindergärten
Stichworte: Welche Vorschriften muss ich bei dem Kauf eines neuen Teppichs in einer Kindertagesstätte für eine Bauecke beachten?

Frage:

Welche Vorschriften muss ich bei dem Kauf eines neuen Teppichs in einer Kindertagesstätte (KiTa) für eine Bauecke beachten, z.B. Mindesthöhe, Umrandung des Teppichs, etc.?

Antwort :

Anforderungen an den Bau und die Ausrüstung von Kindergärten sind in der BG/GUV-SR S2 Kindertageseinrichtungen www.sichere-kita.de/_docs/pdf/guv-sr_s2.pdf bzw. www.dguv.de/inhalt/medien/datenbank/index.jsp genannt.

Unter § 8 Abs.2 wird gefordert:

In Aufenthaltsbereichen der Kinder sind Stolperstellen und grundsätzlich auch Einzelstufen zu vermeiden. Lassen sich Einzelstufen in Aufenthaltsbereichen der Kinder nicht vermeiden, müssen sie von angrenzenden Flächen deutlich unterschieden werden können.

Und weiter in den Erläuterungen dazu:

Stolperstellen sind z.B.
– nicht bündig liegende Fußmatten oder Abdeckungen,
– Aufkantungen und Unebenheiten im Fußbodenbereich,
– Türpuffer oder -feststeller in Geh- und Laufbereichen, die mehr als 15 cm von der Wand abstehen,
– lose auf dem Fußboden liegende Leitungen im Spiel- und Verkehrsbereich,
– vorstehende Fußgestelle von Einrichtungsgegenständen.

Deutliche Unterscheidungsmerkmale sind z.B.
– Kontrast durch Farbgebung,
– Wechsel in der Materialstruktur,
– Stufenbeleuchtung.

Anforderungen und Hinweise finden sich auch in der Richtlinien für Kindergärten – Bau und Ausrüstung – GUV-SR 2002 und unter www.dguv.de/inhalt/praevention/themen_a_z/srs_unfaelle/index.jsp :

Ränder von Fußmatten oder Teppichbelägen sollten optisch gut erkennbar sein. Fußmatten mit einer rutschfesten Schicht auf der Rückseite geben mehr Halt. Matten mit hochgebogenen Ecken oder ausgebrochenen Rändern sollten Sie aussortieren! Am besten Übergänge mit fest montierten Teppichleisten sichern.

Den vorgenannten Regelwerken ist zu entnehmen, dass Bodenbeläge folgende Kriterien erfüllen sollen:
- er muss rutschhemmend sein,
- birgt keine Stolpergefahren,
- weist eine geringe Wärmeableitung auf und
- ist leicht zu reinigen und hygienisch unbedenklich

Ob diese Kriterien erfüllt werden, muss im Einzelfall geklärt werden (siehe auch http://www.sichere-kita.de/gruppenraum/gruppenraum/fus/01.htm).

Welche Maßnahmen im Einzelfall in Bezug auf den Teppich in der Bauecke der Kita durchzuführen sind, empfehlen wir Ihnen im direkten Kontakt mit dem für die Kindertagesstätte zuständigen Träger der gesetzlichen Unfallversicherung www.dguv.de/inhalt/BGuUK/index.jsp  zu klären.


Dialognummer: 13890
Stand: 09.06.2011

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig...

Sie helfen uns mit Ihrer Bewertung, die Qualität von KomNet stetig zu verbessern. Vielen Dank!

Die Beantwortung finde ich...
sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich
falsch (Bitte erläutern und ggf. E-Mail-Adresse angeben, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen)

Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anmerkungen oder Anregungen zu diesem Dialog mit ...
Hier bitte keine neue(n) Frage(n) stellen!

Ihre E-Mail-Adresse, damit wir ggf. mit Ihnen in Kontakt treten können :


Impressum:
Anbieter dieser Internetseiten ist das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.NRW) als Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Anschrift: Ulenbergstr. 127-131, 40225 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 3101 - 0
E-Mail: poststelle@lia.nrw.de

Inhaltlich verantwortlich:
Das LIA.NRW ist als Diensteanbieter nach § 7 Abs. 1 TMG (Telemediengesetz) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Für die Inhalte der Antworten von KomNet oder einem darauf basierenden Dienst ist das dort angegebene Kompetenzcenter verantwortlich. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
Um PDF-Dateien anzuzeigen und zu drucken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie z. B. den Adobe-Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.